Schriften

Downloads

Der Kanton Luzern fördert das kulturelle Leben im Kanton auf der Grundlage des Kulturförderungsgesetzes unter anderem durch Auszeichnung besonderer Leistungen. Mit der Auszeichnung guter Baukultur würdigt der Kanton baukulturelle Leistungen in den Bereichen Städtebau, Architektur, Landschaftsarchitektur und Infrastruktur. An der Ausschreibung teilnehmen konnten zusammen mit der Bauherrschaft Architektur-, Landschaftsarchitektur-, und Ingenieurbüros, die in den Jahren 2005 – 2016 hervorragende Projekte realisiert und fertiggestellt haben. Zugelassen waren gute und beispielhafte Bauwerke, überzeugende Renovationen, Umbauten und Arbeiten in den Bereichen Städtebau, Landschaftsarchitektur und Ingenieurarbeiten.

Bei der Auszeichnung wurden insbesondere die Kriterien Städtebau, Architektur, Freiraum, Lebensraum, Integration und Infrastruktur berücksichtigt. Für die Beurteilung der eingereichten Dossiers wurde eine fünfköpfige Fachjury eingesetzt. 

Publikationen

Bachrevitalisierung, Rickenbach
Buch von André Seippel/Gianni Paravicini (Herausgeber) ISBN 978-3-271-10045-7 Kantonaler Lehrmittelverlag Luzern Am Wasser gebaut. Bäche und Flüsse in Siedlungsräumen Fallbeispiel Rickenbach, Projekt und Beitrag

Wohn- und Fotoatelier, Rickenbach
Architektur&Technik, Bei den Bäumen, August 2006

Alterwohnheim Zopfmatt, Willisau
werk, bauen + wohnen, Sabine von Fischer, Erlebnis und Ruhe, März 2006 COVISS, Ursula Habermacher, Kraftvolle Farbgestaltung mit Farbgefühl, Juni 2005

Sanierung Ruopigen, Littau/Luzern
Karton, Architektur im Alltag der Zentralschweiz, Cla Büchi, Januar 2006

Gemeinschaftsgrab Hergiswil
anthos, Zeitschrift für Landschaftsarchitektur, Schlaglichter Ausgabe 1 2006 Hochparterre, Carmen Eschrich, Rückbesinnung zum Staub, September 2006 Gartenräume-Gartenträume, NIKE, Nationale Informations- stelle für Kulturgüter-Erhalt, September 2006 Garten + Landschaft, Deutsche Gesellschaft für Garten- kunst und Landschaftskultur, November 2006

Schulzentrum Erlen
SI + A (tec21), Schulanlage Erlen in Emmenbrücke, 6. 2000 NLZ, 19.8. 1999, Tino Küng

error: Content is protected !!